Am Mittwoch den 04.05. hatten wir unser verlegtes Spiel gegen den FC Dülken auf dem Heimischen Kunstrasen an der Donkkampfbahn. 

Bei strahlendem Sonnenschein begrüßten wir den Gast wie gewohnt lautstark mit unserem dreifachen: „VIKTORIA ANRATH“ ehe es dann zum Anstoss ging. Der Gast aus Dülken legte gleich los wie die Feuerwehr und zeigte Stellenweise richtig guten Fussball. Passpiel über außen und gekonnte Einzelleistungen führten dazu, dass die Viktoria nicht ins Spiel fand und leider Treffer um Treffer hinnehmen musste. Der wieder mal gut aufgelegte Anrather Keeper Eray vereitelte viele Großchancen der Gäste, konnte aber nicht alles parieren was auf seinen Kasten geschossen wurde. Somit mussten wir zur Halbzeit einen hohen Rückstand hinnehmen. 

In der zweiten Halbzeit konnte die Viktoria das Spiel etwas offener gestalten und kam auch vermehrt zu Ihren eigenen Chancen, die auch zweimal zum Torerfolg abgeschlossen wurden. Die Kids haben alles gegeben und ließen auch nichts unversucht aber der Gegner aus Dülken war an diesem Tag leider eine Nummer zu stark für den Gastgeber. Mit Hochroten, aber keineswegs gesenkten Köpfen, verabschiedeten wir den Gast aus Dülken lautstark.

Die Mannschaft und das Trainerteam bedanken sich nochmal bei den Eltern und den Fans, die so zahlreich gekommen sind und das Team unermüdlich angefeuert haben.

Zum letzten Saisonspiel muss die Viktoria am kommenden Samstag den 07.05. bei der Rhenania in Hinsbeck antreten. Wir freuen uns auf ein weiteres starkes Spiel.

Menü