Nach dem Sieg der Vorwoche gegen Willich 4, ging es im zweiten Vorbereitungsspiel gegen Schiefbahn 3. Hier hatten wir in der Vorbereitung im Sommer noch verloren….In den ersten 25 Minuten haben wir durchaus gefällig nach vorne gespielt und uns viele Chancen erarbeitet. Eigentlich schade, dass in dieser Phase lediglich Jonah Manske nach einer tollen Einzelleistung einnetzen konnte – und dass auch nur auf Umwegen. Nach seiner Balleroberung kurz nach der Mittellinie lief Jonah zunächst alleine auf das Schiefbahner Tor zu, schoss aber im 1 gegen 1 lediglich den Torwart an. Den zur Seite abgeprallten Ball nahm Jonah dann im Fallen nach dem Motto „Warum einfach, wenn’s auch schwer geht…“ und erzielte das 1: 0 für die Dritte…

In der Folge ließen wir uns durch die Dritte der Schiefbahner das Spiel etwas aus der Hand nehmen. „Katze“ Laufen im Tor stellte mehrfach sein Können unter Beweis, war aber beim 1:1 der Schiefbahner Chancenlos…

Kurz vor der Halbzeit setzt sich auf der rechten Seite Matthias Schmitz, der im gesamten Spiel stark die Fäden zog, gnadenlos durch. Sein Pass, ein Meter parallel der Torlinie, fand Maurice Schweer, der die Viktoria wieder in Führung brachte…

Halbzeitstand 2:1 ….und die Führung sollte uns wieder besser ins Spiel bringen…Absprachegemäß: „Katze“ Laufen raus aus dem Tor und in ein Feldspielertrikot gesteckt, „Kater“ Fabian Mercks ins Tor, Philip Schmitz für den angeschlagenen Maurice Schweer eingewechselt….und weiter ging es…aber nicht mit dem Schiri, der untersagte, dass P. Laufen mit einer anderen Nummer aufläuft…Also, Improvisationsgeschick erforderlich…Neues Aufwärmshirt geschnappt, mit Tape eine „1“ gebastelt…und los ging es…wurde akzeptiert…(siehe Bild…)

Beim 3:1 setzte sich Sven Böhmer aus der eigenen Hälfte mit einem tollen Sololauf gegen mehrere Gegner durch, der dann anschließende Pass löste eine tolle Spielsituation über Antek Schöngens, Sven Böhmer und Matthias Schmitz aus, der Jonah Manske in der Mitte frei spielt. Jonah trifft in die rechte Ecke und es steht 3:1. Das 4:1 erzielt Jonah per Kopf nach einer Ecke von Matthes Schmitz…Im Anschluss erzielt Schiefbahn mit einem Elfmeter das 4:2. Der Schiedsrichter stellt in diesem Zusammenhang  noch einen unserer Spieler mit Geld-Rot vom Platz—-Abpfiff!

Für heute das Resümee…über weiter Strecken stark gespielt…etwas mehr Disziplin (Mund zu….) auf dem Platz wäre toll…Zweiter (verdienter Sieg) im zweiten Vorbereitungsspiel…Kommende Woche dann Stadtderby Teil 3…..gegen Niersia Neersen 4. Hier allerdings um Punkte…Nachholspiel und Matchday…Anstoß 13:00 Uhr in Neersen auf der Pappelallee auf dem Kunstrasenplatz…

Beim 3:1 setzte sich Sven Böhmer aus der eigenen Hälfte mit einem tollen Sololauf gegen mehrere Gegner durch, der dann anschließende Pass löste eine tolle Spielsituation über Antek Schöngens, Sven Böhmer und Matthias Schmitz aus, der Jonah Manske in der Mitte frei spielt. Jonah trifft in die rechte Ecke und es steht 3:1. Das 4:1 erzielt Jonah per Kopf nach einer Ecke von Matthes Schmitz…Im Anschluss erzielt Schiefbahn mit einem Elfmeter das 4:2. Der Schiedsrichter stellt in diesem Zusammenhang  noch einen unserer Spieler mit Geld-Rot vom Platz—-Abpfiff!

Für heute das Resümee…über weiter Strecken stark gespielt…etwas mehr Disziplin (Mund zu….) auf dem Platz wäre toll…Zweiter (verdienter Sieg) im zweiten Vorbereitungsspiel…Kommende Woche dann Stadtderby Teil 3…..gegen Niersia Neersen 4. Hier allerdings um Punkte…Nachholspiel und Matchday…Anstoß 13:00 Uhr in Neersen auf der Pappelallee auf dem Kunstrasenplatz…

Nachtrag: Nach unserem Spiel unterstützte ein Großteil unserer Mannschaft die Erste beim Sieg gegen Vfr Fischeln 2. Das Siegtor zum 3:2 erzielte unser Flo „ROLF“ Jacobs….. Glückwunsch Jungs, ein wichtiger Sieg!!!

Menü