Liebe Viktorianer*innen,

das Jahr 2021 neigt sich dem Ende und die Corona Pandemie beeinflusst weiterhin unsere Leben. Das zurückliegende Jahr war für uns alle nicht einfach und wir haben viele Einschränkungen hinnehmen müssen. Vieles was für unsere Vereinsleben früher normal und wichtig war, konnten wir nicht wie gewohnt machen. 

In diesen schwierigen Monaten hat sich unser Verein dennoch in vielen Dingen positiv entwickelt und unsere Mitgliederzahl ist inzwischen auf 567 angewachsen. 

Die notwendige Dachsanierung und Renovierung unseres Vereinsheims haben wir durch enorme Eigenleistung, sowie einer hohen Spendenbereitschaft bewerkstelligen könne.

Im Jugendbereich haben wir einen enormen Zulauf und können den Kindern und Jugendlichen mit gut ausgebildeten Trainern beste Entwicklungsbedingungen bieten. 

Im Frauen- und Mädchenbereich verfügen wir über 2 Damenmannschaften und in der neuen U15 haben wir ebenfalls einen hohen Zulauf. Sportlich freuen wir uns hier besonders darüber, dass sich die 1. Damenmannschaft in ihrem 2 Jahr in der Landesliga im oberen Drittel etabliert hat.

Im Seniorenbereich sind wir mit 3 Mannschaften in den Kreisklassen A, B und C gut aufgestellt und sind zuversichtlich, dass wir auch in dieser Saison unsere Ziele erreichen. Und bei den alten Herren können diejenigen, die sich nicht mehr im Liga Betrieb quälen wollen, nach Ihrer Kariere noch weiter Fußball spielen. 

Wir sind im fußballsportlichen Bereich, Jugend, Frauen und Mädchen und Senioren sehr gut aufgestellt und können zuversichtlich in die Zukunft schauen.

Auch die Dart-Abteilung entwickelt sich weiter positiv und ist zu einem festen Bestandteil von Viktoria Anrath geworden. 

Im Januar beginnt der Umbau des Tennenplatzes in einen neuen Kunstrasenplatz. Daher sind wir mit unseren Trainingsmöglichkeiten in den ersten Monaten des nächsten Jahres zunächst leider etwas eingeschränkt und müssen teilweise Trainingszeiten in anderen Stadtteilen in Anspruch nehmen. Aber wir dürfen uns alle jetzt schon darauf freuen, wenn nach dem Sommer die Umbauarbeiten auf unserer Anlage inklusive der neuen Tartanbahn sowie 2 neuen, zusätzlichen Umkleidekabinen fertig gestellt sind. Wir verfügen dann auf der Donkkampfbahn über eine hervorragende Sportanlage, die ihresgleichen in unserem Umkreis sucht. Alle Mannschaften und Aktiven in unserem Verein werden von diesen verbesserten Möglichkeiten profitieren.   

Mit dieser positiven Aussicht in das neue Jahr, sowie dem Blick auf die schwierigen aber dennoch erfolgreichen vergangenen Monate möchten wir allen Viktorianer*innen, sowie unseren Freunden und Gönnern frohe, besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.

Bleibt alle Gesund! 

Der Vorstand                                        

Menü