Kreispokalsieger 2021 SC Viktoria 07 Anrath e.V  D Jugend

Am Ende haben wir doch noch einen Erfolg zu verbuchen, ein Akt mit 6 Runden.

Die Pokalsaison begann im September 2020 mit 34 gemeldeten Mannschaften, lediglich 4 durften in der ersten Runde ran. Wir hatten ein Freilos.

In der Zweiten Runde wurden uns die Sportkameraden aus Vorst zugelost, leider wollten sie nicht gegen uns spielen und das Spiel wurde 2:0 für uns gewertet.

Das Achtelfinale, unser erstes Spiel im Pokal, bestritten wir dann gegen den TSV Meerbusch.

Hier waren wir als Mannschaft direkt gefragt, die starken Meerbuscher verlangten uns alles ab. Die Zuschauer auf der Donkkampfbahn sahen ein packendes Spiel mit spannenden und aufregenden 60 Minuten. Torszenen auf beiden Seiten. Am Ende setzten wir uns verdient mit 3:2 durch. Tore 2x Ben und 1x Tomas.

Im Viertelfinale erwarteten wir die Jungs aus Waldniel. Ein einseitiges Spiel gegen eine kämpfende Waldnieler Mannschaft endete mit 8:0. Ein zu keiner Zeit gefährdeter Sieg brachte uns ins Halbfinale.Tore: 4x Henryk und je 1x Max, Ben, Jovan und Tomas.

Die Freude über das Halbfinale war natürlich bei allen Beteiligten groß, leider wurde uns dieses Spiel im November 2020 gegen den OSV Meerbusch nicht mehr gegönnt. Die Saison fiel der Pandemie zum Opfer und der geliebte Fußball ging in die Pause.

Im März 2021 durfte dann unter Hygienebedingungen wieder gegen den Ball getreten werden.Die Jungs hatten auch zu dieser Zeit die Lust am Fußball nicht verloren. Als uns dann im April die Entscheidung vom Fußballverband mitgeteilt wurde, dass die Saison annulliert wird, war das Ganze auch für uns schnell abgehakt. Jetzt hieß es Vorbereitung auf die neue Saison. Auf Wiedersehen D1, Willkommen C1.

Juni 2021 da geht noch was. Als uns dann vom Verband die Info erreichte das die 3 anderen Halbfinalisten noch Lust haben den Pokal auszuspielen, waren wir natürlich dabei. 4 Tage vorbereiten auf das Halbfinale. Bälle Größe 4 besorgen, Trikots passten auch noch und ohne Testspiel und die ganzen wichtigen Automatismen am Samstag 12.06.2021 zum Gegner nach Meerbusch.

Dieses Spiel werden wir Trainer so schnell nicht vergessen. Eine Vielzahl von Chancen konnten leider in der ersten Halbzeit nicht genutzt werden. Pfosten, Latte oder den herausragend guten Torwart vom OSV machten der Mannschaft einen Strich durch die Rechnung. Halbzeit 0:0

Bei sehr heißen Temperaturen waren beide Mannschaften am Anschlag. 

In der 34. Minute war es dann endlich soweit, Ben bringt uns mit 1:0 in Führung, aber wer glaubte das war alles hatte nicht mit den kämpfenden Meerbuschern gerechnet. Die erste Torchance im Spiel markierte in der 36. Minute das 1:1. Leider konnten wir im Anschluss nicht mehr das Tempo wie gewohnt oben halten und wir kamen nur noch zu wenigen Torabschlüssen, die nicht zum Erfolg führten.Verlängerung! Vorsicht lässt Grüßen und beide Mannschaften gingen nicht mehr ins Risiko, oder doch? In der letzten Minute der Nachspielzeit, Elfmeter für Anrath. Es sollte wohl so sein, dass der fällige Strafstoß nicht verwandelt werden konnte.

Elfmeterschießen!  An solchen Tagen ist man entweder der Depp oder Helden ( Heldinnen ) werden geboren. Unsere überragende Torhüterin Luisa halt 4 Elfmeter, sensationell Lulu.Für uns trafen Luke und Mattes. Am Ende ein verdienter Sieg der in Erinnerung bleibt.

Finale am 19.06.2021 in Tönisvorst, unser Gegner sollten die Jungs aus der Stadt Willich sein.

Spiel 2 im Kalenderjahr 2021. Als Trainerteam hat man da nur noch eine Aufgabe. Man weiß, dass die Mannschaft es kann, aber werden sie mit dieser Anspannung fertig? Alle standen zum ersten Mal in einem Finale und im Vorfeld wurde natürlich von den Spielern geträumt. Also hieß es am Vorabend ein lockeres Training abhalten, mit jeder Menge Spaß.

Der Samstag: Wetter super, eine Willicher Mannschaft wird Pokalsieger, es war angerichtet.

In der ersten Halbzeit hatten wir alles im Griff, die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel, die Spielanteile sprachen für uns, die wenigen Torchancen führten bei beiden Mannschaften aber nicht zum gewünschten Erfolg.

Die zweite Halbzeit sah etwas anders aus. Die Willicher kamen besser ins Spiel und setzen uns mehr unter Druck. Chancen auf beiden Seiten wurden durch die glänzenden Torhüter beider Mannschaften entschärft, dennoch hatten die spielerisch starken Willicher ein leichtes Chancenplus.

Gedanklich wird der ein oder andere schon in der Verlängerung gewesen sein und dann passiert es.

Elfmeter für Anrath, 57 Minute und Mattes muss es richten.Der sicher verwandelte Elfmeter bringt uns am Ende den Pokalsieg.

Am Ende konnte sich die Mannschaft für eine tolle Saison doch noch belohnen.

Unsere Pokalsieger: Luisa, Colin B., Jan, Carlos, Robert, Max, Luke, Mattes, Tomas, Jovan, Ben, Henryk, Luca, Colin F, Louis, Elijah.

Danke für die tolle Saison. Wir sind mächtig stolz auf euch.

Eure Trainer Frank und Rene.

                                

Menü