Am fünften Spieltag der Kreisklasse Staffel 2 verliert die B2 von Viktoria Anrath ihr Auswärtsspiel beim FC Dülken deutlich mit 12:2 (8:0). Bereits nach 14 Spielminuten lag das Team von Trainergespann Justin Hebben und Tim Richter mit 0:3 zurück. Erst in der 23.Spielminute hatte die Viktoria ihre erste Torchance durch Devin Aksel, aber ohne Erfolg. Eine Minute später versuchte es Thomas Hellwig, auch er verfehlte den gegnerischen Kasten. Bei der B2 aus Dülken hingegen lief es danach deutlich besser, bis zur Pause erhöhte der Gastgeber auf 8:0. Nach dem Seitenwechsel ging das Toreschießen munter weiter. Dülken baute das Ergebnis bis zur 54.Minute auf 11:0 aus. Eine Minute später (55.) gelang Devin Aksel überraschend der 11:1 Anschlusstreffer. Dülken legte erst wieder in der 71.Minute zum 12:1 nach. Dem Kapitän der Viktoria Umut Reis gelang dann noch in der 75.Minute eine Ergebniskorrektur zum 12:2 Endstand. Damit bleiben die Anrather weiterhin, nach vier Spielen ohne Punkte, im Tabellenkeller.

Menü